ERKLÄRUNG ZUR INFORMATIONSPFLICHT

Datenschutzinformation gemäß Art 13 Datenschutz-Grundverordnung DSGVO EU 2016/679

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten daher Ihre personenbezogenen Daten, die zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind, ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Darüber hinaus haben wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, die ein angemessenes Schutzniveau Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail oder über nicht verschlüsselte Webseiten) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Mit unserer Datenschutzinformation informieren wir Sie, welche Daten wir von Ihnen erheben, wie wir diese Daten verwenden und über die Ihnen zustehenden Rechte.

 

1. Verantwortlicher

Wir sind im Sinne der DSGVO Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

PFEIFERHAUS
Muggauberg 133
8152 Stallhofen
Email: christian@pfeiferhaus.at
Telefon: 0676 4326193
Fax: 03142 21 240

 2. Ansprechperson

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten kontaktieren Sie bitte unsere Ansprechperson in Datenschutzfragen:

Christian Pfeifer
Zimmermeister
Email: christian@pfeiferhaus.at
Telefon: 0676 4326193
Fax: 03142 21 240

3. Welche personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten wir?

Wir verarbeiten die uns von Ihnen telefonisch, per Email, mündlich, per Formular oder von Kooperationspartnern bekanntgegebenen bzw. erhobenen Daten

4. Auf welcher Rechtsgrundlage und zu welchem Zweck werden Daten erfasst und verarbeitet?

  1. Erfüllung eines Vertrages bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs 1 Iit b DSGVO:
  2. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen des Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs  1  Iit  c  DSGVO

Unsere Dienstleistungen sind ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich. Sollten Sie uns diese Daten nicht oder nicht im vollständigen Umfang bereitstellen, so können wir die von uns angebotenen Dienstleistungen nicht im vollen Umfang erbringen.

5. An wen übermitteln wir Daten?

Eine  Datenübermittlung an Dritte kann zur Erreichung der oben angeführten Zwecke an die nachstehenden Kategorien von Empfängern erforderlich werden:

  • Versicherungsgesellschaften
  • Kooperationspartner
  • Bauarbeiter- Urlaubs- und Abfertigungskassa
  • Inkassounternehmen
  • Verwaltungsbehörden
  • Sachverständige
  • Steuerberater
  • Rechtsanwälte

6. Wie lange werden Daten gespeichert?

Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten für die Dauer unserer Versicherungsbeziehung, darüber hinaus aber jedenfalls bis zum Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten wie z.B. der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist von 7 Jahren. Wir bewahren Ihre Daten zudem solange auf, wie die Geltendmachung von Rechtsansprüchen aus unserem Vertragsverhältnis mit Ihnen möglich ist. Die allgemeinen gesetzlichen Verjährungsfristen betragen zwischen 3 und 30 Jahren.

7. Welche Rechte stehen Ihnen als betroffene Person zu?

Als betroffene Person stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde: https://www.dsb.gv.at/

Letzte Aktualisierung: 25.03.2019